Historie

Das Unternehmen ESAU & HUEBER ist seit dem Jahr 1981 in Schrobenhausen ansässig.


Der aktuelle Firmenname resultiert aus einer Fusion aus dem Jahre 1977 zwischen der Firma Hans Hueber GmbH, München und der Firma Klaus Esau GmbH, Langenbach bei Freising.

 

 

Meilensteine aus unserer Geschichte:

2017

40-jähriges Firmenjubiläum

2015

Einweihung der neuen Fertigungshalle am Königslacher Weg, Schrobenhausen

2014

Etablierung des Bereiches Biology, Pharma & Cosmetics als gleichwertiges Geschäftsfeld zu Brauerei-, Getränke- & Lebensmitteltechnik

2011 Übernahme des kompletten Produkt- & Leistungsspektrums der Firma NERB in Freising, Erweiterung des Portfolios um den Sudhausbereich
2010 Erweiterung der Fertigung am Stammsitz in Schrobenhausen
2008 Neuer Gesellschafter der ESAU & HUEBER GmbH wird die ebenso in Schrobenhausen ansässige BAUER Resources GmbH - eine Tochter der BAUER AG
2006 Offizielle Umfirmierung in den weitläufig seit jeher verwendeten Firmennamen - ESAU & HUEBER GmbH
2002
Übernahme der Produkt- und Markenrechte am Füllersortiment datograf in Heilbronn
1981
Verlegung des Firmensitzes nach Schrobenhausen mit Kauf und Umbau des heutigen Firmenanwesens
1980
Strategische Entscheidung zum Einstieg in den Sektor der Reinst-Medien-Technik mit dem Schwerpunkt in der Halbleiterindustrie
1975
Fusion der beiden Firmen zur Klaus Esau -Armaturen-Maschinen-Anlagen- & Hans Hueber GmbH mit Sitz in München; GF Klaus Sedlaczek
1971 Gründung der Firma Klaus Esau -Armaturen-Maschinen-Anlagen- GmbH in Langenbach bei Freising;

Brauereianlagenbau aus Edelstahl

1926

Gründung der Firma Hans Hueber KG in München; Produzent von Rotgussarmaturen, Luftfilterbau und Fassfüllern